Im Angebot

Lampocoy Grand Cru | Projektkaffee

Aromen von Pekannuss und Schokolade, Frucht im Anklang, leichte Natursüße, vollmundig, mittelkräftig
Sonderpreis

Normaler Preis 8.90 €
(35.60 € / 1 kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Klicken Sie hier um per Email benachrichtigt zu werden, wenn Lampocoy Grand Cru | Projektkaffee verfügbar wird.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Über den Kaffee - Lampocoy Grand Cruz - Projektkaffee

Der Lampocoy Grand Cru wird direkt aus dem 500 Einwohner zählenden Dorf Lampocoy importiert. Auf diese Weise werden Zwischenhändler, Spekulanten und Zertifizierer ausgeschlossen, wodurch die Kaffeebauern einen Preis erhalten, der 35% über dem Weltmarktpreis liegt. Dieses Verfahren wurde im Juni 2013 von der SCAE (Speciality Coffee Association of Europe) mit der Verleihung des "Changing Lives at Origin Award" ausgezeichnet.

Der Kaffee wird traditionell biologisch und nachhaltig angebaut, da die Kaffeebauern kein Geld für Kunstdünger und Pestizide haben. Da sie jedoch auch nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen, um den Kaffee zertifizieren zu lassen, ist der Lampocoy Grand Cru zwar biologisch, organisch angebaut, jedoch nicht bio-zertifiziert.

In einer Höhe von 1.200 m in Lampocoy (N 14.56.33 W 89.20.21), im Kaffeeanbaugebiet Nuevo Oriente im östlichen Hochland von Guatemala, wächst auf den mineralreichen und tiefgründig verwitterten Böden dieser vollmundige, aromatische Gourmetkaffee, dessen Pecannuss- und Schokoladenaromen von einer zarten, ausgewogenen Säure abgerundet werden. Die Kaffeekirschen werden von Hand gepflückt, nass aufbereitet und getrocknet.

Unsere Zubereitungsempfehlungen für den Kaffee sind: Vollautomat (Kaffee), Siebträger (Kaffee), French Press und alle Filtermethoden.

Lampocoy Grand Gru Kaffeeprojekt

Alles über den Farmer und Rohkaffee

Lampocoy ist ein kleines Dorf mit knapp 500 Einwohnern im Kaffeeanbaugebiet Nuevo Oriente im östlichen Hochland von Guatemala. Die Bauern sind arm und wirtschaften daher traditionell biologisch-organisch.

Der Kaffee wird von uns direkt importiert. Das bedeutet: Keine Zwischenhändler, Zertifizierer und Spekulanten. Alle Wege vom Anbau bis in unsere Kaffeerösterei nach Speyer sind transparent.

Name des Kaffees:
Lampocoy Grand Gru

Zertifizierung:
Goldmedaille der Deutschen Röstergilde 2022

Lage:
Nuevo Oriente


Land:
Guatemala

Besonderheit:
100 % reinsortiger Hochland Arabica

Anbauhöhe:
über 1200 m

Aufbereitungsmethode:
Washed

Aroma:
Pekannus, Schokolade, Frucht im Anklang, leichte Natursüße

Körper:
Voll

Säure:
Zart, ausgewogen


Projektkaffee

Preisgekrönter Terroir - Direktimport

Auf Europas wichtigstem Kaffee-Event wurde dem Lampocoy Grand Cru im Juni 2013 der "Changing Lives at Origin Award" von der SCAE (Speciality Coffee Association of Europe) verliehen. Dieser Preis wird an Kaffeeprojekte verliehen, die sich in vorbildlicher Weise für die Verbesserung der Qualität, der Lebensverhältnisse und des Umweltschutzes im Ursprung einsetzen.

Guatemalas Kaffees gelten als die besten der Welt, doch es gibt auch große Qualitätsunterschiede. Das Kaffeeprojekt setzt auf Klasse statt Masse. Die Qualität des Kaffees ist die Grundvoraussetzung für ökonomisch, nachhaltiges Wirtschaften.

Das Kaffeeanbaugebiet von Lampocoy liegt auf einer Höhe von bis zu 1.400 m. Die Anbauhöhe, das feucht-kühle Mikroklima und die tiefgründig verwitterten vulkanischen Böden lassen hier einen sehr hochwertigen, aromatischen Gourmet-Kaffee gedeihen.

Detaillierte Informationen unter: http://www.cafecita.eu



Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie unsere monatlichen Angebote, Informationen über neue Kaffeesorten & auch unsere Veranstaltungen. Zudem erhalten Sie bei der Anmeldung zum Newsletter 10% Rabatt auf ihre nächste Bestellung! Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.